Arbeitslosengeld ALG II und Unterhalt

Bekommt der Unterhaltsberechtigte ALG II, so ist dies nicht bedarfdeckend. Das bedeutet, dass trotzdem noch der Unterhaltsanspruch besteht. Es gibt dann dementsprechend weniger ALG II.

BGH XII ZR 129/06



Eingestellt am 20.02.2009 von W. Behlau
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 2,0 bei 2 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)