persönliche Kinderbetreuung bei krankem Kind

Das OLG Düsseldorf hat am 7.10.2009 entschieden, dass ein sechsjähriges Kind, das an einer Immunschwäche leidet, die immer wieder zu Atemwegsinfektionen führt, und das aus diesem Grunde den Kindergarten nicht besuchen kann, der persönlichen Betreuung durch die Mutter bedarf.

Eine Verpflichtung der Mutter zur vollschichtigen Erwerbstätigkeit besteht dann nicht.



Eingestellt am 03.03.2010 von W. Behlau
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)