Scheidung - Unterhalt - Zugewinn

Etwa 170.000 Ehen werden jedes Jahr in Deutschland geschieden. In jedem Einzelfall sind die durch Trennung entstehenden Veränderungen eine große Belastung für die Eheleute und die Kinder.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Wolfgang Behlau aus Heidelberg hat sich seit mehr als 20 Jahren auf die rechtlichen Probleme bei Trennung und Scheidung spezialisiert.

David Arnswald
David Arnswald
Wolfgang Behlau
Wolfgang Behlau
Wir helfen unseren Mandanten, die ersten Schritte in ein neues Leben zu gehen. Dazu gehört die Klärung rechtlicher und finanzieller Angelegenheiten. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Sie auch bei den sonstigen individuellen kleinen und großen Problemen unterstützen.
Spezialisierung:
- einvernehmliche Ehescheidung
- streitige Ehescheidung
- Unterhaltsrecht
- Vermögensauseinandersetzung
- Recht des Zugewinnausgleichs
- Kindschaftsrecht
- Ehevertrag erstellen oder prüfen

Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei in Heidelberg nehmen die Sorgen und Ängste der Mandanten sehr ernst, genau so wie die Wünsche und Forderungen.

  • Auf Familienrecht spezialisierte Rechtsanwälte
  • Individuelle und verständliche Beratung
  • Durchsetzungsstarke Vertretung
  • Offenes Gespräch über die entstehenden Anwaltsgebühren
  • Vertretung und Beratung deutschlandweit



>>>Kontakt: hier klicken

Was können Rechtsanwalt Wolfgang Behlau und Rechtsanwalt David Arnswald für Sie tun?
Zum Beispiel unterstützen / einfordern / einklagen:
  • Unterstützung geben bei einvernehmlicher Trennung
  • Einleitung des Scheidungsverfahrens durch Einreichung des Scheidungsantrags
  • Unterhalt für den Ehegatten ab der Trennung
  • Kindesunterhalt und Erwirkung einer per Gerichtsvollzieher vollstreckbaren Urkunde
  • Unterhalt für den Ehegatten für die Zeit nach der Scheidung
  • Auskunft des anderen Ehegatten zum aktuellen Einkommen
  • Auskunft des anderen Ehegatten zum aktuellen Vermögen
  • Zugewinnausgleich durchführen
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht über die Kinder
  • Herausgabe von Haushaltsgegenständen
  • Zuweisung der bisherigen gemeinsamen Ehewohnung zur alleinigen Nutzung
  • und vieles mehr

So bewerten uns unsere Mandanten auf Anwalt.de:
>>> hier klicken
Fachanwalt Familienrecht Scheidung / Ehescheidung / Unterhalt / Zugewinn - logoanwaltde



Aktuelle Infos auch bei Facebook:

Facebook Rechtsanwalt Wolfgang Behlau
Facebook Rechtsanwalt David Arnswald

Link zu Facebook


Trennung und Scheidung: E-Book von Rechtsanwalt Behlau

Informieren Sie sich auch gerne im E-Book von Rechtsanwalt Wolfgang Behlau

Klicken Sie >>hier

Hinweis: Das E-Book kann auch auf dem PC, Smartphone oder Tablet gelesen werden. Ein Kindle ist nicht notwendig. Einfach nur bei Amazon die Lese-App vorher kostenlos herunterladen.



Die ersten Schritte:

Rufen Sie einfach in unserer Anwaltskanzlei an und vereinbaren Sie einen Besprechungstermin über die Sekretärin (Tel.: 06221 / 65 9 400). Bei Bedarf finden wir sicherlich auch einen Besprechungstermin nach 17:00 Uhr. Wenn Sie nicht aus Heidelberg sind können Sie auch einen festen Telefontermin vereinbaren.

In dem ersten Beratungsgespräch zum Thema Trennung und Scheidung ist es uns wichtig, Ihnen einen möglichst genauen Überblick darüber zu geben, was durch die Trennung und eventuell die Einreichung des Scheidungsantrags auf Sie zukommt. Wir gehen dabei ganz individuell auf Ihre Einzelsituation ein.

Es werden von uns alle relevanten „Baustellen“ besprochen, also der Ablauf eines Scheidungsverfahrens, die Unterhaltsituation, der Zugewinnausgleich, eventuelle sonstige vermögensrechtliche Positionen (z.B. Wohnung oder Haus im gemeinsamen Eigentum) oder Schulden, das Umgangsrecht und Sorgerecht und zum Beispiel die Überlegungen zur Steuerklassenwahl. Auch viele weitere kleinere und größere Sachen können besprochen und geregelt werden. So haben viele Eheleute gemeinsame Girokonten die getrennt werden können, es gibt Daueraufträge und Lastschriftverfahren, die nach der Trennung neu organisiert werden sollen oder es ist beispielsweise zu klären, wer von den beiden Eheleuten nach der Trennung welche Telefonrechnung bezahlt, wer die Stromrechnung bezahlt oder die Autoversicherung.

Zu diesen Bereichen können wir Ihnen schon im ersten Beratungsgespräch einen Ausblick über die künftigen Möglichkeiten geben. Auch alle Ihre Fragen werden beantwortet. Zum Teil enden die Erstberatungen in einem individuellen Plan, welche Schritte in welcher Reihenfolge nun erledigt werden.

Wichtig ist es, dass Sie zunächst Ihre rechtliche Situation kennen. Erst wenn Sie Ihre Ansprüche kennen, sollte über eine Einigung und damit über eine Vereinbarung nachgedacht werden. Erst wenn Sie wissen welche Ansprüche Sie haben, ist eine Gesamtlösung sinnvoll. Sonst verzichten Sie möglicherweise unwissend auf einen Anspruch und es kommt zu einer Vereinbarung, die Sie erheblich benachteiligt.

Auf den weiteren Unterseiten dieser Website finden Sie eine Vielzahl von Informationen zu allen familienrechtlichen Rechtsbereichen. Über die Suchfunktion können Sie leicht die entsprechenden Seiten aufrufen. Bitte beachten Sie, dass viele rechtliche Angelegenheiten sehr komplex sind und der individuelle Einzelfall häufig Besonderheiten hat, die zu berücksichtigen sind.

Als Fachanwalt für Familienrecht bin ich seit vielen Jahren fast ausschließlich mit allen Rechtsfragen rund um die Ehescheidung befasst. Dazu gehören zum einen die Durchführung des gerichtlichen Scheidungsverfahrens und der gesetzlich vorgesehene Versorgungsausgleich, also der Ausgleich der erworbenen Rentenanwartschaften. Daneben ist häufig der Trennungsunterhalt zu regeln, ebenso der Unterhalt nach der Scheidung und der Zugwinnausgleich. Sind die Eheleute hälftige Miteigentümer einer Immobilie (Wohnung oder Haus), ändern die Scheidung oder der Zugewinnausgleich nichts an dieser Eigentümerstellung. In der Regel möchten die Eheleute aber auch dazu eine abschließende Regelung. Auch dies gehört deshalb häufig zum Tätigkeitsbereich eines Fachanwalts für Familienrecht. Darüber hinaus geht es um das Sorgerecht und Umgangsrecht, um Eheverträge, Steuerrecht und vieles mehr.

Nachdem die einzelnen Ansprüche überprüft wurden, kann eine "Paketlösung" angegangen werden, um für beide Eheleute eine Struktur und Regelung vertraglich zu vereinbaren. Diese kann entsprechend den Bedürfnissen der Eheleute sehr unterschiedlich sein. So kann eine zusammenfassende Einmalzahlung vereinbart werden oder auch eine langfristige Lösung mit monatlicher Zahlungsverpflichtung über Jahre.

Wichtig ist vielen Eheleuten, Ruhe in die familienrechtliche Auseinandersetzung zu bringen und nach einer Vereinbarung (oder einer gerichtlichen Entscheidung) eine Perspektive für die Zukunft zu erlangen. Dies hilft nicht nur den Eheleuten, sondern auch den Kindern.

In machen Fällen ist eine Einigung jedoch nicht möglich. Dann muss im Rahmen der gerichtlichen Auseinandersetzung eine Klärung herbeigeführt werden.

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Ehe- und Familienrecht sind wir Ihnen gerne behilflich.



>>>Kontakt: hier klicken

 
Hier können Sie einen Suchbegriff eingeben.