24. November 2020
Neue Düsseldorfer Tabelle 2021 für Kindesunterhalt.
16. Dezember 2019
Neue Düsseldorfer Tabelle zur Berechnung von Unterhalt ab Januar 2020 gültig. Die Tabelle finden Sie hier!

12. Dezember 2019
Geld vom Konto des Kindes abzuheben, kann verlockend sein, um schnell und unkompliziert an benötigtes Geld zu kommen. Dieser Beitrag wird die Frage beantworten, ob und in welchen Fällen Eltern berechtigt sind, Geld
02. Juli 2019
Ab dem 1.7.2019 ändert sich das Kindergeld. Deshalb ändert sich nicht gleich die Düsseldorfer Tabelle, aber die sich daraus ergebende Zahlbetragstabelle. Es ändert sich also der Betrag, der tatsächlich gezahlt werden muss, nachdem das halbe Kindergeld verrechnet worden ist.

02. Dezember 2018
Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1.1.2019. Hier finden Sie den Link zur neuen Tabelle zur Berechnung des Kindesunterhalts.
20. April 2018
Häufig erlebe ich bei unstreitigen Scheidungen, dass die Eheleute einen Scheidungsantrag stellen möchten „mit einem gemeinsamen Anwalt“. Geht das? – Eindeutige Antwort: Nein. Das ist so nicht möglich. Ein Anwalt darf nicht beide Eheleute gleichzeitig vertreten. Das ist standeswidrig. Aber: Ein Scheidungsverfahren kann trotzdem ...

11. April 2018
5 wichtige Informationen, ... die der Rechtsanwalt für eine Unterhaltsberechnung benötigt:
30. März 2018
Jeder Ehegatte kann im Zusammenhang mit dem Zugewinnausgleich beanspruchen, dass der andere Ehegatte Auskunft erteilt zum Tag der Trennung. Die Auskunft zum Trennungszeitpunkt ist wichtig wenn zu befürchten ist, dass es eine wesentliche Vermögensänderung ...

20. März 2018
Heute erfolgte die Umstellung meiner Webseite. Da dies viel zusätzliche Arbeit bedeutet, sind noch nicht alle bisherigen Unterseiten eingefügt. Es werden einige Unterseiten der bisherigen Webseite abgeändert und ergänzt. In den nächsten Wochen dürfte das jedoch erledigt sein und dann kommen auch noch jede Menge Gratis-Informationen dazu.
23. Februar 2018
Nach der Trennung der Eltern leben die Kinder in der Regel überwiegend bei einer Elternteil. Das klassische Modell ist: Das Kind lebt bei der Mutter, der Vater zahlt Unterhalt. Das kann natürlich aber auch anders herum sein, und das Kind lebt überwiegend beim Vater. Entscheidend ist, dass das Kind nicht

Mehr anzeigen